Datenschutzerklärung der alpha metall GmbH


Grundsätzlicher Hinweis
Die folgenden Hinweise geben einen einfachen Überblick darüber, was mit Ihren personenbezogenen Daten passiert, wenn Sie unsere Website besuchen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die eine natürliche Person eindeutig identifizieren können. Weiterführende Informationen rund um das Thema personenbezogener Datenschutz entnehmen Sie der, unter diesem Text aufgeführten, Datenschutzerklärung.

Hinweise zu der verantwortlichen Stelle
Die verantwortliche Stelle für die Datenverarbeitung auf dieser Website ist:

alpha metall GmbH
Rennweg 97
DE-56626 Andernach
Telefon: + 49 (0)2632 987800
E-Mail: info@alphametall.com

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.

Datenschutz
Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften.

Wenn Sie unsere Website besuchen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Personenbezogene Daten sind Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen sowie zu welchem Zweck das geschieht.

Wie werden Ihre Daten erfasst
Die Daten werden zum einen dadurch erhoben, dass Sie uns diese mitteilen. Hierbei kann es sich z.B. um Daten handeln, die Sie z.B. in ein Kontaktformular eingeben.

Andere Daten werden automatisch beim Besuch der Website durch unsere IT-Systeme erfasst. Das sind vor allem technische Daten (z.B. Internetbrowser, Betriebssystem oder Uhrzeit des Seitenaufrufs). Die Erfassung dieser Daten erfolgt automatisch, sobald Sie unsere Website betreten.

Erfassung von allgemeinen Daten und Informationen
Durch den Aufruf unserer Website werden allgemeine Daten ermittelt. Diese werden in Logfiles auf dem Server des Providers gespeichert. Daten die automatisch erfasst werden sind:

• Browsertyp und Browserversion
• verwendetes Betriebssystem
• Referrer URL
• Hostname des zugreifenden Rechners
• Uhrzeit der Serveranfrage
• IP-Adresse (anonymisiert)

Diese Daten werden nicht zu einem Profil mit anderen Datenquellen zusammengeführt. Rückschlüsse auf die betroffene Person werden nicht gezogen. Die Informationen werden lediglich zu sicherheitsrelevanten Zwecken, wie die Nachverfolgung unzulässiger Zugriffe, zur statistischen Auswertung wie häufig unsere Internetseite besucht wird sowie zur fehlerfreien Bereitstellung der Internetseite verwendet.

Kontaktformular
Wenn Sie uns über unser Kontaktformular Anfragen zukommen lassen, werden Ihre Angaben aus dem Formular zwecks Bearbeitung der Anfrage und für den Fall von Anschlussfragen bei uns gespeichert. Die dort von Ihnen eingetragenen Daten werden zwischen Ihrem Rechner und dem Web-Server in verschlüsselter Form übertragen, dazu verwenden wir das Protokoll SSL.

Google Analytics
Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Google Analytics verwendet ebenfalls Cookies. Cookies sind Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden können, sie ermöglichen eine Analyse der Benutzung der Website und werden von Ihrem Browser gespeichert. Cookies richten keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Auf unserer Website ist die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Somit wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Durch entsprechende Einstellungen in Ihrem Browser können Sie die Speicherung von Cookies verhindern. Wir weisen Sie dennoch daraufhin, dass die Nutzung der Website und die Funktionalitäten eingeschränkt sein können.

Ihre Rechte bezüglich der erhobenen Daten
Sie haben jederzeit das Recht Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Dazu zählen:

• der Verarbeitungszweck
• die Kategorien personenbezogener Daten, die verarbeitet werden
• die Empfänger oder Kategorien von Empfängern
• die geplante Dauer, für die die personenbezogenen Daten gespeichert werden
• das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten oder auf Einschränkung der Verarbeitung durch den Verantwortlichen
• das Recht auf Widerspruchsrecht gegen diese Verarbeitung
• das Recht auf Datenübertragbarkeit
• das Bestehen eines Beschwerderechts bei einer Aufsichtsbehörde
• alle verfügbaren Informationen über die Herkunft der Daten, wenn diese nicht bei der betroffenen Person selbst erhoben wurden

Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich jederzeit unter der Kontaktadresse der Datenschutzbeauftragten (siehe unten) oder an einen Mitarbeiter des für die Verarbeitung Verantwortlichen wenden

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung
Einige Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Sie können eine bereits erteilte Einwilligung jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zur Ihrem Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde
Dem Betroffenen hat im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte Rheinland-Pfalz. https://www.datenschutz.rlp.de/de/themenfelder-themen/online-services/beschwerdeformular/

Löschung, Auskunft, Sperrung
Als Betroffener haben Sie im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen (Artikel 17 DSGVO) die Möglichkeit, Auskunft über Ihre bei uns erhobenen und gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie das Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Bei Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich entweder direkt oder indirekt (über uns) an unsere Datenschutzbeauftragte wenden.

Datenübertragbarkeit
Sofern die Verarbeitung auf einer Einwilligung gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a oder Artikel 9 Absatz 2 Buchstabe a oder auf einem Vertrag gemäß Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b beruht oder die Verarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren erfolgt, haben Sie das Recht Ihre erhobenen personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten und ohne Behinderung durch den Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln. Soweit es technisch machbar ist, haben Sie das Recht, dass Ihre personenbezogenen Daten direkt von einem Verantwortlichen einem anderen Verantwortlichen übermittelt werden.

Datenschutzbeauftragter

Gesetzlich vorgeschriebener Datenschutzbeauftragter
Wir haben für unser Unternehmen einen Datenschutzbeauftragten bestellt.

Linda Huse (externe Datenschutzbeauftragte)
S&T Deutschland GmbH
Am Flugplatz 35
DE-56743 Mendig
Telefon: +49 (0)2652-9350919
E-Mail: Datenschutz@alphametall.com

Personenbezogener Datenschutz beim Bewerbungsverfahren und bei Bewerbungen
Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Die Verarbeitung kann auf elektronischem Wege erfolgen. Dies ist der Fall, wenn ein Bewerber entsprechende Bewerbungsunterlagen auf dem elektronischen Wege, beispielsweise per E-Mail an uns sendet. Wird ein Arbeitsvertrag mit einem Bewerber geschlossen, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Beschäftigungsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Arbeitsvertrag mit dem Bewerber abgeschlossen, so werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach der Information an den Bewerber über die Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen des für die Verarbeitung Verantwortlichen entgegenstehen. Sonstiges berechtigtes Interesse in diesem Sinne ist beispielsweise eine Beweispflicht in einem Verfahren nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz.

Weitergabe personenbezogener Daten (an Dritte)
Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn wir sind zur Weitergabe gesetzlich verpflichtet oder Sie haben uns vorher Ihre ausdrückliche Einwilligung in die Weiterleitung erteilt.

Haftung für Links
Unsere Webseite enthält Verlinkungen zu externen Websites, auf deren Inhalt wir keinen Einfluss haben. Für diese Inhalte können wir keine Gewähr übernehmen. Verantwortlich für diese Seiten ist der jeweilige Seitenbetreiber. Zum Zeitpunkt der Verlinkung wurden diese Seiten auf Rechtsverstöße geprüft und es waren keine rechtswidrigen Inhalte erkennbar.